Musikworkshop

+++ 14. Mai und 18. Juni 2011 – Songworkshop in Trier

MusikworkshopMusikworkshopMusikworkshop

 Am Samstag, den 14. Mai und am 18. Juni hat in Trier der erste Songworkshop im Rahmen der Vorbereitung auf den Weltjugendtag in Madrid im August, stattgefunden.

Organisiert wurde das Ganze von der Euregio und so machten sich auch luxemburgische Teilnehmerinnen und Teilnehmer der JMJ auf den Weg über die Grenze, um mitzusingen und mit zu musizieren.

Gemeinsam auf den Weg nach Madrid

+++ 29. Mai 2011 – Gemeinsam auf den Weg nach Madrid
Weihbischof Peters feiert Entsende-Gottesdienst auf der Marienburg

Weihbischof Jörg Michael Peters feierte zusammen mit den Jugendlichen einen Entsende-Gottesdienst auf der Marienburg.

Zell/Mosel - Für einige von ihnen geht ein lang gehegter Traum in Erfüllung, andere sind schon alte Hasen. Die „Kirche der Jugend“ auf der Marienburg ist am 29. Mai angefüllt mit einer Gruppe junger Menschen, die ein besonderes Projekt verbindet: Gemeinsam mit rund 450 weiteren werden sie am diesjährigen Weltjugendtag in der spanischen Hauptstadt Madrid teilnehmen. Für die feierliche Entsendung durch den Trierer Weihbischof Jörg Michael Peters waren sie an diesem Sonntagabend auf der Marienburg zusammengekommen.

¡Vamos à Madrid! ¡Viva León! ¡Viva España! ;-)

+++ 8. bis 9. April 2011 – Super Stimmung beim Vorbereitungswochende der Weltjugendtage in Kyllburg

das verspricht nur gutes!

Mehr als 200 Jugendliche und deren Begleitern von den 800 erwarteten Teilnehmern aus der Euregiogruppe für die Weltjugendtage in Madrid haben sich zusammen gefunden, um sich besser kennen zu lernen, Infos auszutauschen und das Thema der WJT und das Gastbistum León zu vertiefen.

Kundschafterfahrt Madrid

+++ 9. bis 11. April 2010 – Kundschaftertag in Madrid

„Wir sehen uns in Madrid!“ Das war die Botschaft, die Papst Benedikt beim XXIIII. Weltjugendtag in Sydney ankündigte. Damit war klar, dass die spanische Hauptstadt Austragungsort des kommenden WJT 2011 sein wird. Die Jugendpastoral Euregio wird mit mehreren hundert Jugendlichen aus den Diözesen Luxemburg, Lüttich, Troyes und Trier daran teilnehmen. Zur Vorbereitung auf dieses Großereignis machten wir, eine 32köpfige Gruppe, uns auf den Weg, um Madrid in seinem „alltäglichen Zustand“ kennen zu lernen und zu erkundschaften.

Internationale Tagung in Clervaux

+++ 19. bis 21. März 2010 – „Verwurzelt in Christus" Internationale Tagung zur Vorbereitung des Weltjugendtags tagte in Clerveaux

Knapp 50 Verantwortliche für Jugendpastoral aus fünf Nationen kamen am vergangenen Wochenende im Norden Luxemburgs zusammen, um sich mit dem Motto des XXVI. Weltjugendtags in Madrid, der im Sommer 2011 stattfinden wird, auseinander zu setzen.

Bereits am Freitagabend beeindruckte Bruder Paulus Terwitte, Ordensbruder und TV-Talkmaster, aus Würzburg, die Teilnehmer in der abgedunkelten Kirche in Clerveaux mit der mystischen Dimension des Mottos aus dem Kolosserbrief: „Verwurzelt in Christus und gegründet auf ihn, fest im Glauben!“ Neben den Teilnehmern der Tagung kamen zu diesem spirituellen Auftakt der Tagung viele Gläubige aus nah und fern in die bis auf den letzten Platz gefüllten Kirche. „Gott lässt sich einwurzeln in diese Welt, er ist ein heruntergekommener Gott.“, betont Bruder Paulus ausdrucksstark in Mimik und Gestik. Der unter anderem aus Talkshows bei SAT1 und N24 bekannte „moderne Wanderprediger“, wie er sich selbst zu nennen pflegt, findet in dem Motto des Weltjugendtags eine zentrale Aussage für junge Gläubige: „Weil Gott ganz unten ist, brauchen wir ihm nichts vorzumachen. Die Kirche ist kein Verein von Schöntuern: die Kirche ist da stark, wo sie ganz ehrlich und wahrhaftig ist. Und junge Menschen sind besonders sensibel für diese Wahrhaftigkeit.“

Weitere Beiträge ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen